Willkommen bei migr@com

Früher dienten Postkarten, Telefone oder Radios der Kontaktpflege in die Heimat. Heute ist der familiäre Alltag in Familien, deren Mitglieder in unterschiedlichen Staaten leben, maßgeblich durch digitale Informations- und Kommunikationstechnologien, wie Skype und andere Social Media Netzwerke, bestimmt.

 

Auf www.migracom.de werden Bilder, Videos und Audiomaterial gesammelt. Beispielhaft wird anhand der gesammelten Materialien gezeigt, welche Medien Migrationserfahrene nutzen. Jede Person, die durch staatliche Grenzen getrennt von ihrer Familie lebt oder lebte, kann mitmachen!

Neueste Artikel